Excel – Automatischer Kalender

Ich habe vor längerer Zeit auf meiner Lexikon-Seite erklärt, wie man einen automatischen Kalender erzeugt. In den Sekretariaten werden solche Kalender häufig verwendet, um langfristige Termine für alle einzutragen: Messen, Fortbildungen etc. Notwendig war deswegen, eine Spalte einzufügen, in die man etwas eintragen kann. Außerdem wollten einige meiner Benutzer die Kalenderwoche integriert haben.

Ich habe also gebastelt und einen Kalender gebaut, der das berücksichtigt.

06.02.2016_ 0000

 

Das Jahr wird in B1 aus dem aktuellen Datum mit =JAHR(HEUTE()) ermittelt, kann aber auch überschrieben werden.

Die Kalenderwochen ermittle ich mit der Funktion KALENDERWOCHE(Zelle;21) nach deutscher Norm. Ich habe nicht die erst ab Excel 2013 verfügbare Funktion ISOKALENDERWOCHE verwendet, damit der Kalender auch in Excel 2010 und 2007 funktioniert.

Die Wochenenden werden automatisch farbig hervorgehoben mit einer bedingten Formatierung. Feiertage habe ich nicht integriert.

Da die Datei nicht schreibgeschützt ist, steht es jedem frei, sie weiter zu verfeinern!

Download hier

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*