PowerPoint: Live Texte eingeben

Während einer Präsentation Text eingeben – geht das? Ja, auf den Trainertagen im Januar habe ich es gezeigt.

Sie brauchen:

  • die Registerkarte “Entwicklertools”
  • Textfelder

Und das kommt heraus:

28.01.2014_ 0000

So geht es:

  • Wenn die Registerkarte “Entwicklertools” nicht angezeigt wird, müssen Sie sie mit “Datei | Optionen | Menüband anpassen” aktivieren.
  • Wählen Sie vom Register “Entwicklertools” in der Gruppe “Steuerelemente” das Symbol “Textfeld” und zeichnen Sie es auf die Folie.

28.01.2014_ 0001

Die Textfelder werden genauso wie Autoformen angeordnet, ausgerichtet und verteilt.

Starten Sie den Präsentationsmodus und schreiben Sie in die Textfelder. Die Texte können live geändert werden und bleiben nach dem Ende der Präsentation auch erhalten.

Standardmäßig können Sie in die Textfelder nicht zweizeilig schreiben. Dazu müssen Sie die Eigenschaft “MultiLine” erst erlauben:

  • Markieren Sie das Textfeld auf der Folie.
  • Klicken Sie auf “Entwicklertools | Steuerelemente | Eigenschaften”.
  • Stellen Sie “MultiLline” auf “True”.

28.01.2014_ 0002

reminder_finger_string_400_clr_3209

Beim Schreiben wird der Zeilenwechsel mit
SHIFT+ENTER oder mit
STRG+ENTER erzeugt.

Um sehr lange Texte zu ermöglichen, die einen Rollbalken benötigen, stellen Sie “ScrollBars” auf “1” – horizonaler Scrollbalken- oder “2” – vertikaler Scrollbalken – oder “3” – Scrollbalken in beide Richtungen.
Einen Vorgabetext geben Sie in das Feld “Value” ein – bei mir steht schon “Vorschlag:”.

Sobald Sie die Eigenschaften eines Steuerelements ändern, müssen Sie die Präsentation als “PPTM” speichern. Nur bei aktiviertem Makro (dafür das PPTM) lassen sich die Steuerelemente mit Eigenschaften ausführen. Eine Meldung macht Sie darauf aufmerksam, wenn Sie es vergessen.

28.01.2014_ 0003

Achtung! Nicht in allen Firmen sind die Steuerelemente aktiviert. Die Steuerelemente sind Active-X-Kontrollelemente und haben in der Makrosicherheit eine eigene Eigenstellung. Auf dem Register “Entwicklertools” finden Sie das Symbol “Makrosicherheit”, um die Einstellungen zu sehen und (so Sie die Berechtigung haben) zu ändern.

Falle

Achtung Falle!


Wegen der verschiedenen Sicherheitseinstellungen sollten Sie Präsentationen mit Steuerelementen unbedingt vor der Präsentation ausprobieren.

Der sicherste Weg ist, die Präsentation nur mit dem Computer zu zeigen, mit dem Sie sie erstellt haben.

Morgen zeige ich Ihnen, wie Sie To-Do-Listen zum Abhaken erzeugen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*