PowerPoint – Zeitstrahl (2)

Ausgehend vom Zeitstrahl, den ich gestern gezeigt habe, möchte ich zu einigen  Monaten Detailinformationen abrufen. Mein Zeitstrahl ist nicht animiert.

Schlussendlich wird diese Präsentation entstehen: eine Startfolie und sechs ausgeblendete Folien mit Detailinformationen.

08.11.2015_ 0005

Erzeugen Sie zuerst sechs leere Folien für die Monate Januar, März, Juni, August, September und November. Es ist hilfreich, den leeren Folien die Monatsnamen in die die Folientitel zu schreiben.

Gehen Sie zurück zur ersten Folie. Weisen Sie dem ersten Kreis die Aktion zu, die Folie “Januar” aufzurufen.

  • Markieren Sie den ersten Kreis
  • Wählen Sie “Einfügen | Aktion | Hyperlink zu: Folie Januar”
  • Fahren Sie so fort für die Kreise März, Juni, August, September und November

Kopieren Sie jetzt nur das SmartArt auf die Januar-Folie. Markieren Sie alle Textfelder für die Monate und verkleinern Sie die Schrift auf 16 oder 14 pt. Kopieren Sie das SmartArt auf die übrigen Monatsfolien.

Beginnen Sie mit dem Januar.

  • Markieren Sie die Textbox “Januar” und weisen Sie die Schriftgröße 20 pt zu.
  • Drehen Sie die Schrift wieder horizontal.
  • Fügen Sie ein Textfeld oberhalb des Monatsnamens ein und beschriften Sie es.
  • Fahren Sie so fort für die übrigen Monate. Das Textfeld lässt sich gut kopieren und jeweils an die neuen Stellen rücken.

Markieren Sie alle Folien und richten Sie ein, dass die Folien nicht per Mausklick wechseln. Es sollen nur die Hyperlinks aktiv sein.

08.11.2015_ 0006

  • Gehen Sie auf das Register “Übergänge”
  • Entfernen Sie ganz rechts das Häkchen bei “Nächste Folie bei Mausklick”

Verbergen Sie jetzt die Monatsfolien.

  • Markieren Sie die Folien Januar bis November
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den linken Navigationsbereich
  • Wählen Sie “Folie ausblenden”

Starten Sie die Bildschirmpräsentation und klicken Sie jeweils auf die Kreise für die Monatsfolien. Klicks an andere Stellen haben keinen Effekt – es tut sich gar nichts.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*