PowerPoint – Zeitstrahl (1)

Mit SmartArts lassen sich attraktive Zeitstrahlen ohne große Aufwand erzeugen.

Ich habe mit dem SmartArt “Einfache Zeitachse” aus der Rubrik “Prozess” diesen Zeitstrahl erstellt:

08.11.2015_ 0001

Zuerst wählen Sie “Einfügen |  SmartArt” oder klicken in einem Inhaltsplatzhalter auf das Symbol “SmartArt”. Klicken Sie auf “Prozess” und dann auf “Einfache Zeitachse”.

Schreiben Sie im linken Textbereich die Monatsnamen, drücken Sie nach jedem Monat die ENTER-Taste.

08.11.2015_ 0002

Wenn alle Monatsnamen vollständig sind, klicken Sie im linken Listenbereich den ersten Monat an, drücken dann die SHIFT-Taste und klicken auf den letzten Monatsnamen.

08.11.2015_ 0003

Wählen Sie “SmartArt-Tools | Format” und klicken Sie in der Gruppe “Größe” auf den kleinen Pfeil am unteren rechten Eck. Wählen Sie in der Rubrik “Textfeld” den Auswahlpfeil bei “Textrichtung” und stellen Sie ein “Gesamten Text um 270 Grad drehen”.

08.11.2015_ 0004

Bestätigen Sie die Einstellung mit Klick auf “Schließen”.

Markieren Sie die ersten drei Kreise und weisen Sie die Farbe “blau” zu, für die folgenden drei “orange”, dann zwei “rot”, zwei “orange” und den letzten “grün” (oder welche Farben Sie mögen).

Fertig ist der einfache Zeitstrahl. Eine simple Animation lässt sich zuweisen mit “Animationen | Wischen – Effektoptionen von links”. Am sinnvollsten ist “Nacheinander”.

Morgen geht es weiter mit einer aufwändigeren Interaktion. Einige Monate sollen anklickbar sein und jeweils eine Folie aufrufen mit Projektinformationen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*