Office – Objekt einfügen 2

In einer Firma werden ständig zwei verschiedene Anfahrtsbeschreibungen gebraucht. Es gibt die Möglichkeit, die Texte als Schnellbausteine zur Verfügung zu stellen oder als Worddokumente. Da die Beschreibungen häufig aktualisiert werden müssen, hat man sich für Dateien entschieden.

In die Berichte werden die beiden Dokumente jeweils als Objekt mit Verknüpfung eingefügt. So wird sichergestellt, dass bei Aktualisierungen alle abhängigen Dokumente die neue Version haben.

  • Klicken Sie auf “Einfügen | Objekt | Aus Datei erstellen”
  • Wählen Sie eine der beiden Beschreibungen
  • Aktiveren Sie “Verknüpfung” und bestätigen Sie mit OK

 

05.11.2015_ 0000

Im Dokument lässt sich der eingefügte Teil nicht vom  Restdokument unterscheiden.

Erst beim Anklicken sieht man den Markierungsrahmen um das Objekt:

05.11.2015_ 0001

Ein Doppelklick öffnet das dahinterliegende Originaldokument – Word in Word verhält sich also anders als gestern die Excel-Tabelle in Word. Word öffnet kein Bearbeitungsfenster im Dokument, sondern wechselt das Dokument.

Das Dokument wird nur mit maximal einer A4-Seite gezeigt, einen Seitenumbruch fügt Word nicht innerhalb eines Objektes ein!

Sie können die Verknüpfung sehen, aktualisieren, sperren, ändern. Klicken Sie das Objekt mit rechter Maustaste an und wählen Sie “Verknüpftes Document-Object | Verknüpfungen”.

05.11.2015_ 0003

Die Bedienung ist wohl selbsterklärend: oben rechts sind die Schaltflächen, um die Quelle zu öffnen oder zu ändern sowie die Verknüpfung aufzuheben. Wenn Sie das Dokument weitergeben, ohne die Quelle mitzugeben, heben Sie entweder die Verknüpfung auf oder wählen Sie unten “Manuelles Update”.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*