Lexikon: Plug-In, Add-In, Add-On

stick_figure_holding_book_reading_400_clr_3229Sie haben bestimmt schon oft gehört, dass ein Add-In installiert wurde, um in Word die Aufrufe der Vorlagen einfacher zu machen oder dass ein Plug-In dafür sorgt, dass Sie Dokumente vergleichen können.

Was ist ein Plug-In?
Ein Plug-In stellt für ein Programm ganz neue Funktionen zur Verfügung. Das Programm kann anschließend etwas, was es vorher nicht konnte. Zum Beispiel können Sie für Ihren Internet-Browser Plug-Ins installieren, damit Sie im Browserfenster PDFs anschauen oder QuickTime-Filme zeigen können.

Das bekannteste Plug-In dürfte wohl der Adobe Acrobat Reader sein. Weitere bekannte Plug-Ins sind der RealPlayer, der Windows-Media-Player oder der QuickTime-Player

Den Ausdruck “Plug-In” verwendet man häufig im Zusammenhang mit Browsern.

Plug-In kommt vom Englischen “to plug in” – ein Gerät anschließen, einen Stecker einstöpseln.

Was ist ein Add-On?
Ein Add-On ist ein Zusatzbestandteil oder ein Zusatzmodul zu einer Software, das nicht zum “Lieferumfang” eines Programms gehört.

Ein Add-On verwendet die grundsätzlichen Fähigkeiten des Programms und ergänzt sie nur. Add-Ons spendieren dem Programm keine grundsätzlich neuen Fähigkeiten, sondern nutzen die vorhandenen Fähigkeiten.

Ein Add-On muss man zusätzlich kaufen und installieren – es wird nicht mit dem Ursprungsprogramm geliefert.

Und was ist ein Add-In?
Add-Ins gehören zum Lieferumfang eines Programms, sind aber nicht standardmäßig installiert. Man muss sie installieren, findet sie aber auf der DVD/CD des Programms.

Add-Ins sind zum Beispiel weitere Konvertierungsfilter, die nicht automatisch installiert werden; auch Lernprogramme sind oft Add-Ins.

Häufig spricht man auch von Add-Ins, wenn durch Programmierung firmenspezifische Befehle zusammengestellt werden. Ganz typisch ist das einfachere Bereitstellen von Word-Vorlagen in einem Dialog. Das Add-In besteht dann aus Programmierungen, die die normalen Word-Befehle verwenden.

Add-On und Add-In kommt vom Englischen “to add” – hinzufügen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*