Excel – Quartal als römische Zahl

In Deutschland werden Quartal häufig als römische Zahlen geschrieben: IV. Quartal oder III. Quartal.
Excel kann das auch!

Zuerst einmal die Berechnung, um aus einem Datum das Quartal zu berechnen. Die Formel lautet für ein Datum in A1:
=AUFRUNDEN(MONAT(A1)/3;0)

Was wird da gerechnet? Zuerst einmal ermittelt man den Monat aus A1 – angenommen, in A1 steht der 06.06.2014. Dann ergibt =MONAT(A1) die Zahl “6” für den Juni.

“6” geteilt durch 3 ermittelt das Quartal: das zweite.
=MONAT(A1)/3

Was wäre für den 06.05.? Dann wäre 5/3=1,6666… und für den 06.04. würde 4/3=1,33333… berechnet. Das korrekte Quartal ergibt sich immer durch Aufrunden auf die nächste Zahl ohne Nachkommastelle (dafür steht die “0” Null):
=AUFRUNDEN(MONAT(A1)/3;0)

Hier sehen Sie die Berechnung einmal ohne die Funktion AUFRUNDEN und einmal mit:

03.02.2014_ 0003

Der nächste Schritt ist, eine römische Zahl statt der arabischen zu bekommen. Dafür gibt es die Funktion RÖMISCH. Die Funktion erfordert nur den Zahlenwert, der als römische Zahl dargestellt werden soll:
=RÖMISCH(B1)

03.02.2014_ 0004

Es gibt verschiedene Schreibweisen, die übliche ist “Klassisch”. Dafür geben Sie entweder eine “0” als Parameter ein oder lassen ihn weg. Um keine Hilfsspalte zu erstellen, sieht die komplette Funktion so aus:
=RÖMISCH(AUFRUNDEN(MONAT(A1)/3;0))

03.02.2014_ 0005

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*