Office Versionen

Gestern habe ich mir Office 2016 heruntergeladen  und werde in den nächsten Wochen damit testen. Ich werde hier auch darüber berichten, aber einen Schwerpunkt bekommt die neue Version bei mir im Blog noch nicht.

Mein Blog wird im Laufe der nächsten Wochen zunehmend Office-2013-Themen beinhalten. Wenn ich Zeit habe, werde ich parallel auch beschreiben, wie es in 2010 geht. Warum die “alten” Versionen? Nun, meine Kunden haben 2007 oder 2010, die ersten steigen jetzt auf 2013 um.

Huch, wie altmodisch? Nein, das hat mit nichts damit zu tun, dass wir nichts ändern wollen. Wir können nicht. Die Umgebung in einer Firma besteht nicht aus Office allein. Wir haben Dokumentmanagement, Zeiterfassungen, Kontaktmanagement, Vorlagenverwaltung und und und. Alles muss  mit einer neuen Office-Version zusammenpassen. Das bedeutet zum einen, dass wir immer warten müssen, dass die Hersteller der anderen Programme die Zusammenarbeit mit der neuesten Office-Version garantieren (das dauert bis zu zwei Jahren) und zum anderen, dass wir alles gründlich testen müssen.

Trotzdem bin ich natürlich neugierig auf die neue Office-Version und einige von Euch sind es sicherlich auch. Privat haben viele eine neuere Version als im Büro. Darum werde ich das eine und andere zu Office 2016 schreiben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*