Word – Tabellenzeilen einfügen

In eine bestehende Word-Tabelle sollen Tabellenzeilen eingefügt werden. Die meisten Anwender werden mit Entsetzen sehen, was Word da anstellt …

Unten sehen Sie die vorbereitete Word-Tabelle mit der Überschrift, die Spaltenanzahl stimmt überein mit der Quelle. Die Quelltabelle wird markiert und kopiert. In Word steht der Cursor in der ersten Zelle der zweiten Zeile – und es wird eingefügt.

11.04.2014_ 0000

Das erste Ergebnis ist weit weg von dem, was wir uns wünschen. Die gesamte Tabelle wird in die aktive Zelle eingefügt – eine Tabelle in der Tabelle.

11.04.2014_ 0001

Sie sehen das deutlicher, wenn Sie nicht mit STRG+V einfügen, sondern mit der rechten Maustaste klicken und die Einfügeoptionen studieren. Word bietet standardmäßig an, die Tabellen zu “schachteln”, wenn Sie den Cursor in eine Zelle stellen (das ist das linke Symbol):

11.04.2014_ 0002

Anders verhält sich Word, wenn der Cursor beim Einfügen unmittelbar unter der Tabelle steht; jetzt ist “Tabellen zusammenführen” als Standardeinfügeoption gewählt:

11.04.2014_ 0004

Von links nach rechts:

  • Tabelle schachteln
    Die kopierte Tabelle wird in eine Zelle als Tabelle eingefügt
  • Tabelle zusammenführen
    Die kopierte Tabelle wird in die bestehende Tabelle integriert, es wird allerdings eine Leerzeile nach oben gelassen
  • Als neue Zeilen einfügen (nur, wenn der Cursor in einer Zelle steht)
    Die kopierte Tabelle wird unberücksichtigt des neuen Formats eingefügt – Spaltenbreite oder -formate des Ziels werden nicht berücksichtigt.
  • Nur den Text übernehmen
    Der Inhalt der kopierten Tabelle wird in eine Zelle eingefügt, die Einträge sind durch Tabsprünge voneinander getrennt

In der Regel ist die zweite Option “Tabelle zusammenführen” die sinnvolle  Wahl. Entweder stellen Sie den Cursor direkt unter die Tabelle und fügen die kopierte Tabelle ein oder Sie wählen aus dem Kontextmenü “Tabelle zusammenführen”.

11.04.2014_ 0003

Die überflüssige Leerzeile entsteht nur, wenn Sie beim Einfügen in einer Zelle stehen; Sie müssen diese Zeile anschließend löschen.

Es gibt keine Möglichkeit, ein anderes Standardverhalten einzustellen. Sie müssen bei jeder Tabelle, die Sie kopieren und einfügen, neu wählen, dass die Tabellen zusammengeführt werden sollen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*