Excel – Anordnungen von Zahlen

Über das benutzerdefinierte Zahlenformat haben Sie viele Möglichkeiten, Farben (siehe dazu im Blog hier und hier) oder Zahlenformate zu hinterlegen. Eine Übersicht finden Sie im Lexikon hier und hier; im Lexikon finden Sie auch einen Link zu einer Beispieltabelle.

Eine weitere  Anwendung ist die korrekte Anordnung. In einer Tabelle sollen Zahlen kommagerecht untereinander stehen.

Die Zahlen haben unterschiedliche Nachkommastellen: keine, eine, zwei, drei oder vier. Ich möchte die Zahlen nicht durch viele Nullen auffüllen.

Das Zahlenformat sieht so aus:
0,0?????

Sie brauchen so viele Fragezeichen, wie mögliche Stellen vorhanden sind.

09.04.2014_ 0006

Über Lücken am rechten Zellenrand habe ich schon im Blog hier geschrieben: _e belässt eine Lücke von der Breite des Buchstaben “e”. Das können Sie sehr nutzen, um Zahlen etwas vom rechten Rand abzurücken.

Die Zahlen haben zwei Nachkommastellen, ein Eurozeichen und eine Lücke, die so breit ist wie zwei Bindestriche.

Das Zahlenformat sieht so aus:
#.##0,00 € _-_-

Ich habe zweimal den Unterstrich mit Bindestrich eingefügt, um eine größere Lücke zu erhalten.

09.04.2014_ 0007

Das Eurozeichen kann auch links von der Zahl stehen – dann sieht es aber nicht so gut aus, wenn das Eurozeichen direkt vor der Ziffer steht. Besser ist es, wenn das Eurozeichen linksbündig und die Zahlen rechtsbündig sind.

Das Zahlenformat sieht so aus:
_-€* #.##0,00

  • * gefolgt von Leerschritt füllt die Zelle mit Leerschritten auf. Das auf das * folgende Zeichen wird so lange wiederholt, bis die Zelle gefüllt ist.
  • _- sorgt dafür, dass das Eurosymbol nicht direkt am linken steht, sondern eine Lücke von der Breite eines Bindestriches einhält.
09.04.2014_ 0008

Das Auffüllen kann auch mit anderen Zeichen erfolgen statt dem Leerschritt.

Hier werden die Zellen mit Bindestrichen gefüllt.

Das Zahlenformat dazu:
*-0,00

09.04.2014_ 0009

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*