Word – Formulare (7)

Die dritte Methode, um den Inhalts eines Steuerelementes zu wiederholen, funktioniert nur mit einem kostenlosen Zusatztool: dem Word 2007 Content Control Toolkit. Sie können es von der CodePlex-Seite herunterladen.

Am Anfang steht mein Vertragsmuster von gestern. Das Textfeld mit dem Firmennamen bekommt über die Eigenschaften des Inhaltssteuerelement den Tag “Firma”. Die Textfelder, in denen der Firmenname wiederholt werden soll, bekommen den Tag “WdhFirma”.

16.07.2015_ 0000

Speichern und schließen Sie das Worddokument. Starten Sie das Word 2007 Content Control Toolkit. Klicken Sie auf “File | Open” und öffnen Sie die Worddatei.

Auf der linken Seite sehen Sie alle Inhaltssteuerelemente Ihres Dokumentes – das sind bei Ihnen möglicherweise viel weniger als bei mir. Auf jeden Fall sehen Sie das Textfeld mit dem Tag “Firma” (1) und die Textfelder mit den Tags “WdhFirma” (2).

16.07.2015_ 0002

Klicken Sie im rechten Bereich auf dem Register “Bind View” auf den blauen Link “Click here to create a new one” (3).

Im  Fenster unter “Bind View” ändert sich jetzt die Ansicht. Sie sehen einen gelben Ordner und darunter nur den Eintrag “root”. Markieren Sie “root” und klicken Sie dann auf “Edit View”.

16.07.2015_ 0003

Im Fenster unter “Edit View” ist nicht viel zu sehen:

16.07.2015_ 0004

Mit der Entertaste erzeugen Sie hinter dem oberen <root> einen leeren Absatz und schreiben

<Firmenname fieldName=”Firma” />

16.07.2015_ 0005

<Firmenname frei zu wählender Titel für das Feld
fieldName=”Firma” der Name des Tags aus Ihrem Dokument
/> Ende des Ausdrucks

Klicken Sie zurück auf das Register “Bind View”. Rechts sehen Sie das gerade angelegt Feld “Firmenname”, links sehen Sie wieder die Liste Ihrer Inhaltssteuerelemente.

  • Ziehen Sie mit gedrückter linker Maustaste das Feld “Firmenname” auf den Tag “Firma” in der linken Liste. Lassen Sie dort los.
  • Ziehen das Feld “Firmenname” auf den ersten Tag “WdhFirma” – dann auf den zweiten und dritten.

Diesen Vorgang nennt man “Binding” – verbinden.

16.07.2015_ 0006

So sieht es aus, wenn das Binding fertig gestellt ist:

16.07.2015_ 0007

Falls Sie einmal ein falsches Tag verbunden haben, klicken Sie es mit der rechten Maustaste an und wählen den einzigen Befehl “Properties”. Löschen Sie die Einträge neben “XPath” und “Custom XML ID”. Bestätigen Sie mit OK.

16.07.2015_ 0008

Beenden Sie das Word 2007 Content Control Toolkit und bestätigen Sie die Abfrage, ob Sie die Änderungen speichern wollen!

Öffnen Sie Ihr Worddokument, tragen Sie in das Inhaltssteuerelement “Firma” den Firmennamen ein. Die anderen Felder (die den Tag tragen “WdhFirma” ) aktualisieren sich, sobald Sie das “Firma”-Steuerelement verlassen. Klicken Sie daneben oder drücken Sie die TAB-Taste, wenn es sich um ein Nur-Text-Steuerelement handelt.

Die Aktualisierung wirkt sich auch sofort für die Kopf- oder Fußzeile aus.

Achtung! Neue Textfelder, die den Firmennamen ebenfalls wiederholen sollen, müssen erst wieder verbunden werden. Sie müssen für das neue Textfeld das gesamte Bindung durchführen! Es reicht nicht aus, dem neuen Textfeld nur den Tag-Namen “WdhFirma” zu geben. Allerdings lassen sich vorhandene Wiederholungsfelder kopieren – ich rate aber dazu, das nur in Ausnahmefällen zu nutzen. Die Kopie eines Wiederholungsfeldes kann das Dokument durcheinanderbringen, weil beide die gleiche ID benutzen und das kann Probleme bereiten.

Morgen geht es weiter mit den Formularen: Ankreuzfelder und Optionenschaltflächen stehen auf dem Programm.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*