Word – Serienbrief mit passwortgeschützter Quelle

Eine Excel-Arbeitsmappe ist passwortgeschützt und soll als Quelle für einen Seriendruck dienen. Mit der neuen Verbindungsmethode ODBC funktioniert das nicht – Sie werden zwar mit einem Dialog aufgefordert, Benutzername und Kennwort einzugeben, aber Word kann auf die Datei nicht zugreifen.

Dieses Vorgehen, ist nur notwendig, wenn die gesamte Arbeitsmappe geschützt ist. Ein Blattschutz verursacht keine Probleme und die Kennworte für einen Blattschutz werden nicht abgefragt. Trotz Blattschutz in Excel können Sie in Word mit “Sendungen | Empfängerliste bearbeiten” Änderungen an den Adressen vornehmen!

Es gibt zwei Methoden:
Die einfachste ist, die Excel-Arbeitsmappe zu öffnen, bevor Sie den Seriendruck starten.

  • Öffnen Sie die Excel-Arbeitsmappe und bestätigen Sie das Kennwort.
  • Lassen Sie die Datei geöffnet und wechseln Sie zu Word.
  • Erstellen Sie jetzt das Serienhauptdokument und verbinden Sie sich mit der Excel-Tabelle.
  • Stellen Sie den Seriendruck wie gewohnt fertig.

Die zweite Methode ist aufwändiger, das Ergebnis ist das Gleiche: die Excel-Tabelle wird ebenfalls geöffnet. Sie müssen zuerst in Word mit “Datei | Optionen | Erweitert | Allgemein” die Option aktivieren “Dateiformatkonvertierung beim Öffnen bestätigen”.

Erstellen Sie dann das Serienhauptdokument und verbinden Sie sich mit der Excel-Arbeitsmappe über “Sendungen | Empfänger auswählen”. Sobald Sie die Excel-Arbeitsmappe wählen, müssen Sie die Verbindung bestimmen. Aktivieren Sie “Alle anzeigen “ und wählen Sie “MS Excel-Arbeitsblätter über DDE”.

DE_03.05.2014_S000

Im Anschluss müssen Sie das Kennwort eingeben. Im Hintergrund wird die Arbeitsmappe geöffnet. Sobald Sie den Seriendruck beenden und das Hauptdokument schließen, wird die Arbeitsmappe automatisch geschlossen.

Die Option “Dateiformatkonvertierung beim Öffnen bestätigen” ist nicht auf ein Dokument beschränkt, sondern gilt ab jetzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*