Excel – Format “PLZ” nur für D

In einer Spalte erfassen Sie Postleitzahlen für deutsche, österreichische und Schweizer Adressen. In Österreich und der Schweiz sind Postleitzahlen vierstellig, in Deutschland fünfstellig.

Wenn ich die gesamte Spalte mit dem Zahlenformat “Postleitzahl” formatiere, bekommen alle Postleitzahlen aus der Schweiz und Österreich eine führende Null – was unbrauchbar ist. Schön wäre es, wenn nur die deutschen Postleitzahlen das Format mit führender Null bekommen und alle anderen Länder nicht.

06.05.2014_ 0002

Das geht mit dem bedingten Format.

  • Markieren Sie die Spalte C und wählen Sie “Start | Bedingte Formatierung | Neue Regel”.
  • Der Regeltyp ist “Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden”.
  • Die Formel lautet:

    =F1=”Deutschland”

    Achten Sie darauf, dass der Bezug “F1” nicht absolut gesetzt ist! Es muss ein relativer Bezug sein. Der Ländername muss in Anführungszeichen gesetzt werden.

    06.05.2014_ 0003

  • Klicken Sie auf “Formatieren” und wählen Sie das Register “Zahlen”.
  • Wählen Sie “Sonderformat” und dann “Postleitzahl”.
  • Bestätigen Sie mit OK.

In Spalte C tragen Sie die PLZ ohne führende Nullen ein. Sobald Sie das Land eintragen, wird die PLZ für Deutschland korrekt formatiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*