Excel – Datumslisten (1)

Anwesenheitslisten, Stundenzettel … in jedem Büro gibt es in Excel Datumslisten. Sie werden oft mit viel Aufwand erstellt. Dabei geht vieles automatisch.

Heute geht es darum, die Datumslisten schnell zu erstellen. Sie kennen das “Ziehen” nach unten oder nach rechts. Dabei wird direkt am Mauszeiger angezeigt, welchen Tag Sie aktuell erreicht haben.

25.05.2014_ 0000

Wenn Sie nach dem Ziehen loslassen, können Sie mit der Optionenschaltfläche wählen, ob Sie alle Tage oder nur die Wochentage Montag bis Freitag ausfüllen wollen.

25.05.2014_ 0001

Oben sehen Sie ein Beispiel für Wochentage: der 07. und 08. Juni fehlen, weil das ein Wochenende ist. Das Gleiche erreichen Sie, wenn Sie das Ausfüllen mit der rechten Maustaste machen. Das Kontextmenü taucht auf, sobald Sie die rechte Maustaste loslassen.

  • “Datenreihe ausfüllen” und “Tage ausfüllen” zählt jeweils einen Tag weiter.
  • “Wochentage ausfüllen” spart die Wochenenden aus
  • “Monate ausfüllen” zählt jeweils einen Monat weiter: 01.06., 01.07., 01.08. und so fort
  • “Jahre ausfüllen” zählt ein Jahr weiter
  • “Zellen kopieren” schreibt den gleichen Tag in alle Zellen

Andere Muster erstellen Sie mit dem Befehl “Start | Füllbereich | Reihe” oder nach dem Ziehen mit der rechten Maustaste mit “Reihe”. Hier wird jeder zehnte Tage verwendet, wenn er ein Wochentag ist: Der Typ ist “Datum”, die Zeiteinheit “Wochentag” und das Inkrement ist 10.

25.05.2014_ 0002

Inkrement ist die Schrittweite, der Abstand von einem zum nächsten  Datum.

Mit diesem Dialog können Sie auch ohne Ziehen eine Reihe bis zu einem fixierten Enddatum erstellen. Beispielsweise möchte ich für zwei Monate eine Datumsreihe erstellen. Die Tage sollen untereinander stehen (nach unten), es sollen nur Wochentage erstellt werden, das Startdatum ist der 01.06.2014 und das Enddatum soll der 31.07.2014 sein.

In Zelle A1 gebe ich als Startdatum den 01.06.2014 vor, diese Zelle ist die aktive Zelle. Dann wird gewählt “Start | Füllbereich | Reihe”.

25.05.2014_ 0003

  • Reihe in: Spalten
  • Typ: Datum
  • Zeiteinheit: Wochentag
  • Inkrement: 1
  • Endwert: 31.07.2014

Excel erstellt jetzt automatisch eine Zeitreihe. Diese Reihe ist nicht dynamisch! Wenn Sie den Startwert ändern, müssen Sie die Reihe neu erstellen – es wird nichts automatisch aktualisiert.
Morgen geht es genau damit weiter: eine Datumsliste soll so vorbereitet werden, dass man nur das Startdatum ändern muss.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*