Word – Tabelle verschwindet rechts

Eine Word-Tabelle verschwindet am rechten Rand im Nirwana – die Spalten gehen über den Seitenrand hinaus. Bis zum Papierende sind die Spalten noch sichtbar und dann … nichts mehr.

30.05.2014_ 0004

Was tun?

Zuerst mal die schnelle Abhilfe: Stellen Sie den Cursor in die Tabelle und wählen Sie “Tabellentools | Layout | AutoAnpassen | Fenster automatisch anpassen”.

Jetzt sind alle Spalten wieder sichtbar. Alle Spaltenbreiten wurden neu so berechnet, dass wieder alles auf die Seite passt.

Der Befehl “Fenster automatisch anpassen” (im Englischen “AutoFit Window”) ist unglücklich gewählt. Es sollte wohl besser heißen “An Fenster anpassen” – denn nicht das Fenster wird angepasst, sondern die Tabellengröße an das Fenster.

Aber nochmal zurück – wenn wir nicht alle Spaltenbreiten so brutal verändern wollen, wie kommen wir dann an die Spalten am rechten Rand? Mit einer anderen Ansicht: Wählen Sie “Ansicht | Entwurf” oder klicken Sie in der Statusleiste auf das Ansichtssymbol “Entwurf”.

Jetzt sehen Sie rechts alle Spalten, die über den Rand hinausragen und können von Hand eingreifen.

30.05.2014_ 0005

Zurück zu Ihrer gewohnten Ansicht geht es mit “Ansicht | Seitenlayout” oder dem Symbol “Seitenlayout” in der Statuszeile.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*