Word – Namensschilder für ein Seminar

In einer Teilnehmerliste werden Namen und Anschriften von Teilnehmern erfasst. Die Liste gilt für mehrere Seminare einer Reihe. Sie sollen die Namensschilder für ein Seminar ausdrucken.
So sieht die Tabelle aus:

29.04.2015_ 0001

In der Spalte “SeminarNr.” stehen Nummern von 1 bis 40, die Liste ist nicht immer nach der Seminar-Nummer sortiert. In Word wird zuerst einmal eine Seriendruck gestartet:

  • Sendungen | Seriendruck starten | Etiketten
    Wählen Sie die Etikettengröße
  • Empfänger auswählen
    Wählen Sie die Teilnehmerliste
  • Seriendruckfelder einfügen
    Fügen Sie Vorname und Nachname und eventuell die Anrede und Titel ein – nur auf dem ersten Etikett!
  • Formatieren Sie das erste Etikett und klicken Sie auf “Etiketten aktualisieren”

Um die Namensschilder nur für Kurs 3 auszudrucken, müssen Sie die Daten filtern:

  • Sendungen | Empfängerliste bearbeiten
  • Filtern
  • Feld: SeminarNr
    Vergleich: Gleich
    Vergleichen mit: 3

29.04.2015_ 0002

Mit OK bestätigen und dann den Seriendruck mit “Sendungen | Fertigstellen und zusammenführen: Einzelne Dokumente bearbeiten” beenden.

Achtung! Word merkt sich diese Filterung. Beim nächsten Öffnen der Hauptdatei für die Namensschilder werden Sie darauf aufmerksam gemacht. Der Teil nach “WHERE” steht für den Filter. Hier sehen Sie die Angabe “WHERE SeminarNr = 3”. Ein Filter auf die Seminar-Nummer 3 ist also aktiv.

29.04.2015_ 0003

Den Filter heben Sie auf mit “Sendungen | Empfängerliste bearbeiten | Filtern” und dann “Alle löschen”.

Eine Lösung ohne Filter können Sie ähnlich aufbauen wie das Verzeichnis mit Abfrage der Seminarnummer.

Sie können die Beispieldatei für die Namensschilder und die dazugehörige Teilnehmerliste hier herunterladen (Word und Excel 2010, gezippt) und damit üben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*