Word – Formeln in Tabellen

Zum Rechnen in Tabellen und Text habe ich schon mal gebloggt:

the_cats_out_of_the_bag_1600_clr_9300Eigentlich wollte ich heute einen Artikel über die Funktion COUNT schreiben und Ihnen zeigen, wie man in einer Tabelle zählen kann.

Bei meinen Versuchen bin ich dann aber über so viele Fehler gestolpert, dass ich Ihnen darüber berichte.

So hätte alles anfangen sollen:

Word bietet in Tabellen die Möglichkeit an, mit der Funktion COUNT zu zählen. Die erste Idee ist natürlich, dass Word (so wie Excel) gefüllte Zellen zählt.

Rechts sehen Sie die eingesetzte Funktion COUNT in der letzten Zeile der ersten Spalte. 22.07.2014_ 0002

Der Befehl dafür lautet:

  • Tabellentools | Layout | Formel
  • Klappen Sie bei “Funktion einfügen” die Liste der Funktionen auf
  • Wählen Sie COUNT
22.07.2014_ 0004

In der Zeile “Formel” steht jetzt:
=COUNT()

  • Tragen Sie zwischen die Klammern ABOVE ein; die Formel lautet jetzt =COUNT(above)
  • Eine Zeile ziehen wir ab für die Überschrift
22.07.2014_ 0003

Zum Schluss muss die Formel lauten: =COUNT(above)-1

Soweit so gut. Dann habe ich einen Eintrag gelöscht.

Jetzt habe ich nur noch vier Namen.

Nach Aktualisierung der letzten Zelle mit der COUNT-Funktion tat sich aber nichts – es blieb bei “5”.

Weitere Versuche ergeben: Word zählt Zellen. Egal, ob voll oder leer. Tja. Irgendwie nicht so ganz brauchbar.

22.07.2014_ 0005

Parallel habe ich versucht, die Angabe “above” zu ersetzen. Die Word-2010-Hilfe zum Verwenden einer Formel in einer Word-Tabelle sagt dazu ganz deutlich, dass man auch eine sogenannte “RnCn”-Schreibweise verwenden kann. “R” steht für row und “C” für “Column”. Laut Hilfe sollte es auch funktionieren, mit “C” die Spalte oberhalb der Formel und mit “C1” die erste Spalte anzusprechen.

Nun …

  • =COUNT(C) endet in einem “Syntaxfehler”.
  • =COUNT(C1) zählt 1 … das ist logisch, weil “C1” ja die erste Zelle der dritten Spalte ist (Spalte C, Zeile 1).

Recherchen und Herumprobieren haben ergeben:

  1. Die RnCn-Schreibweise kann nicht in Funktionen verwendet werden.
  2. Es gibt im deutschen Word 2010 gar kein RnCn – sondern nur die Schreibweise ZnSn
    (also Zeile n und Spalte n).
  3. Die ZnSn kann nicht in Funktionen verwendet werden.

Was geht nun und was nicht?

  • =Z1S1*Z1S2 funktioniert
  • =COUNT(S1) funktioniert nicht
  • =COUNT(Z2S1:Z6S1) funktioniert nicht

Der Artikel in der Word-Hilfe hat übrigens noch das Manko, dass die Funktionsnamen alle auf Deutsch genannt werden – sie sind aber Englisch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*