Windows – Abgesicherter Modus

Gesten haben Sie gesehen, dass Sie mit gedrückter STRG-Taste die Office-Programme im abgesicherten Modus starten können.

Bei Windows 7 halten Sie während des gesamten Startvorgangs die Taste F8 fest. Sie müssen F8 drücken, bevor das Windows-Logo angezeigt wird. Es muss eine Auswahlmenü erscheinen, aus dem Sie mit den Pfeiltasten rauf/runter auswählen “Abgesichert” oder “Abgesicherter Modus”. Bestätigen Sie die Wahl mit ENTER.

Im abgesicherten Modus werden nur Standard-Treiber geladen – für Geräte wie Drucker oder Scanner werden nicht geladen. Der Monitor wird in einer geringen Auflösung gesteuert. Alle Programme, die im Autostart liegen, werden übergangen und nicht gestartet. Hintergrundprogramme wie Virenscanner oder Netzwerkkomponenten werden nicht gestartet.

Viele Viren werden ebenfalls nicht gestartet, wenn Sie im abgesicherten Modus starten.
Sie haben jetzt die Möglichkeit, fehlerhafte Treiber zu deinstallieren oder ein Antiviren-Programm von einer DVD oder CD starten. Sie können auch die Systemwiederherstellung verwenden, um einen früheren Stand wiederherzustellen.

Die Systemwiederherstellung finden Sie so:

  • Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf “Computer” und wählen Sie “Eigenschaften”
  • Oder starten Sie den Windows-Explorer und klicken Sie auf “Computer” mit der rechten Maustaste und wählen dort “Eigenschaften”
  • Klicken Sie auf “Erweiterte Systemeinstellungen”
  • Klicken Sie auf das Register “Computerschutz”
  • Klicken Sie auf “Systemwiederherstellung”
  • Folgen Sie dem Assistenten, indem Sie auf “Weiter” klicken

Damit können Sie einen Stand vor einer fatalen Installation oder einem fehlgeschlagenen Update wiederherstellen.

Nach der Reparatur fahren Sie den Rechner herunter und starten ihn neu.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*