PowerPoint – Bild in Form

Bilder können in alle AutoFormen eingepasst werden – in Rechtecke, Kreise, Herzen oder Sterne.
Links die blaue Form ohne Bild, rechts die gleiche AutoForm mit Bildfüllung:

21.10.2014_ 0006

  • Zeichnen Sie eine AutoForm mit “Einfügen | Formen”
  • Markieren Sie die Form bzw. lassen Sie sie nach dem Zeichnen markiert
  • Wählen Sie “Zeichentools Format | Fülleffekte: Bild”
  • Wählen Sie ein Bild und bestätigen Sie mit “Öffnen”

Sie können auch Formen wie Herzen oder Sterne nehmen – allerdings sollte die Form den Proportionen des Bildes entsprechen. Links wird das gleiche Bild in eine Herzform eingepasst und verzerrt. Das Herz ist höher als breit, das Bild aber breiter als hoch.

21.10.2014_ 0007

Solche Verzerrungen können Sie nacharbeiten und mit ein bisschen Ausprobieren kann das Bild auch unverzerrt erscheinen.

21.10.2014_ 0009

Fügen Sie das Bild in die Form ein und markieren Sie die Form.

  • Klicken Sie die Form mit der rechten Maustaste an.
  • Wählen Sie “Grafik formatieren | Füllung”
  • Aktiviert ist automatisch “Bild- oder Texturfüllung”
  • Aktivieren Sie “Bild nebeneinander als Textur anordnen”

Jetzt müssen Sie etwas ausprobieren. Die Werte für X- und die Y-Skalierung sind mit jeweils 50 % bei meinem Bild passend – das kann aber etwas abweichen. Probieren Sie die Werte aus!

Die Ausrichtung sollte “zentriert” sein.

21.10.2014_ 0008

1 Trackback / Pingback

  1. Erinnerung: AutoFormen in PowerPoint | Pia Bork – Office Training München

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*