Word – Format für Verzeichnis zurücksetzen (2-2)

Gestern haben Sie gesehen, wie Sie veränderte Formatvorlagen “Verzeichnis” auf den Microsoft-Standard zurücksetzen. Heute sehen Sie, wie Sie Ihre eigenen Formatvorlagen aus einer anderen Datei wieder herstellen können.

Um Ihre Formatvorlagen wieder herzustellen brauchen Sie ein Dokument, in dem diese Formatierungen noch vorhanden sind. Merken Sie sich den Dateinamen und den Pfad dorthin.

  • Lassen Sie die Liste der Formatvorlagen anzeigen (Start | Formatvorlagen und dann Klick auf den kleinen Pfeil unten rechts)
  • Klicken Sie am Ende der Liste auf “Formatvorlagen verwalten”
  • Klicken Sie auf “Importieren / Exportieren”
  • Links steht Ihr Dokument, lassen Sie den Teil unberührt
  • Rechts steht die Normal.dotm – klicken Sie dort auf “Datei schließen”.
  • Klicken Sie anschließend auf “Datei öffnen” und suchen Sie Ihre Datei mit den richtigen Formatvorlagen. Sie müssen eventuell im Öffnen-Dialog unten rechts das Dateiformat “Alle Dateien” aktivieren, sonst sehen Sie nur Dokumentvorlagen. Markieren Sie die Datei und klicken Sie auf “Öffnen”.
  • Sie sehen jetzt nur die abweichenden Formatvorlagen – identische werden nicht gezeigt.
  • Markieren Sie im rechten Fensterteil die Verzeichnis-Formatvorlagen, die Sie wieder zurück übertragen wollen.31.05.2017_0004_thumb[1]
  • Klicken Sie in der Mitte auf “Kopieren” und schließen Sie anschließend den Dialog.