Excel–Diagramm mit Schnickschnack

 

17.02.2017_0000

 

Ein hübsches Diagramm mit Beschriftungspunkten auf jeder Säule, in der das Symbol für das Programm gezeigt wird. Die zugrundeliegende Tabelle sieht so aus:

17.02.2017_0001

 

In Spalte B stehen die Teilnehmerzahlen, die als Säulen dargestellt werden. In Spalte C wird zu jedem Wert aus B eine Zahl addiert – ich habe 8 addiert, es könnte auch 5 oder 10 sein. Damit wird die Höhe der Beschriftungsbilder über der Säule bestimmt. Die Berechnung ist mit einer Formel gemacht, damit sich die Beschriftung nach oben verschiebt, wenn sich die Teilnehmerzahl ändert:
=B2+8

Erstellen Sie daraus ein Verbunddiagramm: Einfügen | Empfohlene Diagramme | Alle Diagramm. Klicken Sie auf den letzten Punkt in der Liste: “Verbund”.

17.02.2017_0003

 

Stellen Sie ein:

  • Teilnehmer gesamt: Gruppierte Säulen
  • Beschriftung: Linie mit Datenpunkt
  • Achten Sie darauf, dass keine der beiden Datenreihen auf die Sekundärachse gelegt wird!
  • Bestätigen Sie mit OK

Im Diagramm klicken Sie die Linie mit rechter Maustaste an und wählen “Datenreihe formatieren”. In den “Datenreihenoptionen” klicken Sie auf das Symbol “Füllung und Linie”. Aktivieren Sie “Keine Linie”.

 

17.02.2017_0004

 

Klicken Sie auf “Markierung” und in den Markierungsoptionen auf “Integriert”. Stellen Sie ein Große von ungefähr 25 ein. Sie können als Typ wählen, ob Sie einen Kreis oder ein Quadrat haben wollen. Stellen Sie hier noch nicht ein, dass es ein Bild werden soll! Sie müssten die Bilder dann anschließend alle von Hand verkleinern.

 

17.02.2017_0005

Lassen Sie noch alle Punkte markiert und wählen Sie etwas weiter unten im gleichen Aufgabenbereich “Rahmen: Keine Linie”.

 

Klicken Sie jetzt den ersten Kreis an, er soll mit dem Symbol für Word gefüllt werden. Achten Sie darauf, dass tatsächlich nur der erste Kreis markiert ist. Wählen Sie “Füllung | Bild- oder Texturfüllung”. Klicken Sie auf “Bild einfügen aus Datei…” und suchen Sie nach der Bilddatei.

17.02.2017_0006

Fahren Sie für jeden einzelnen Datenpunkt so fort – für jeden Punkt wird ein Bild als Füllung verwendet.Sobald alle Bilder platziert sind, klicken Sie die Balken mit rechter Maustaste an und wählen “Datenbeschriftung hinzufügen”.

17.02.2017_0007

Wenn die Datenbeschriftung über den Balken erschienen ist, markieren Sie sie. Klicken Sie im Aufgabenbereich auf “Beschriftungsoptionen” (das Symbol ganz rechts) und stellen ein “Am Ende innerhalb”. Damit rutschen die Zahlen in den Balken.

17.02.2017_0008

Lassen Sie die Beschriftung markiert und wählen Sie “Start | Schriftart: Fett” sowie “Schriftgröße: 12 oder 14 pt”.

Klicken Sie die Säulen mit rechts an, wählen Sie als Fülleffekt eine dezentere Farbe – ich habe mich für ein helles Grau entschieden, der Rahmen bekommt bei mir die gleiche Farbe.

17.02.2017_0009

Markieren Sie die Legende und löschen Sie sie mit der ENTF-Taste. Genauso markieren Sie nacheinander die senkrechte Achse, die waagerechte und die Gitternetzlinien und löschen Sie sie jeweils mit ENTF.

Fertig ist das Diagramm mit Schnickschnack!